Bessere Browser Games dank HTML5

Onlinespiele laufen den klassischen Kaufspielen immer mehr den Rang ab. Schnelle Internetverbindungen und günstige Preise führen zu dieser Verlagerung. Das große Potential dieser Spiele haben vor allem die Betreiber auf diese Schine der Vermarktung wechseln lassen. Der Umweg über den Einzelhandel entfällt, und hohe Gewinne locken. Die Anmeldung ist schnell und es entstehen, am Anfang zumindet, keine Kosten. Man muss nicht erst umständlich irgendwelche Spiele kaufen, sondern kann gleich los legen.

Geschwindigkeit ist Trumph

Die Grafik und die Geschwindigkeit im Seitenaufbau sind bei Websiten wie auch bei Spielen besonders wichtig. Ein weiterer Punkt, der vielen Nutzern wichtig erscheint bei Browser Games, ist sicherlich, dass die Grafik sehr gut ist. Dank der Browser an sich konnte erreicht werden, dass sich diese in den letzten Jahren bei den Browser Games maßgeblich verbessert hat. ( Siehe Spiele Übersicht).

Zu verdanken ist dies vor allem HTML5, das heute vielfach genutzt wird. Außerdem wird heute nach Lösungen wie 3D Browser Games gesucht, die sehr viele Möglichkeiten offenhalten. Und hier steht die Entwicklung erst am Anfang. Das heißt, alle Möglichkeiten sind hier noch längst nicht ausgeschöpft. Die Nutzer sind allerdings mit den vielen Neuerungen und Verbesserungen, die die 3D Browser Games bieten, sehr zufrieden.

Dank des schnellen Internets ist es sowieso heute bei vielen Nutzern kein Problem mehr, auf die kurze Ladezeit zu warten. Früher waren die Unterschiede zwischen den von CD-Rom kommenden Games und den Browser Games sehr groß. Die Browser Games benötigten wegen der relativ geringen Geschwindigkeit der Internetverbindung sehr lange, bis sie geladen waren.

Einfacher Zugang und gute Grafiken

Nicht zu verwechseln sind diese High-End-Browsergames mit den klassichen Browsergames wie man sie auf Seiten wie www.onlinespiele4fun.de finden kann. Bei diesen ist keine Registrierung nötig. Ums Registrieren kommen die Nutzer dagegen bei diesen Echtzeitspielen, die wie Spielecommunities funktionieren, meist nicht herum.

Wichtig ist für den User, dass man an dem Spiel sofort teilnehmen kann und keine langen Erklärungen lesen muss. Das heißt ideal ist, wenn sich die Symbole und die Handlungen gleich von vorneherein auf der Startseite von selbst erklären. Lange Anleitungen werden im Normalfall nur sehr selten gerne gelesen.

Beste Grafik und schnelles Internet

Der Grund für die Beliebtheit von Browser Games lässt sich eventuell dadurch erklären, dass sie verschiedene Genres abdecken. Die erfolgreichsten Games bieten Möglichkeiten zum Sammeln von Erfahrung und dass Ausrüstung und Gegenstände gesammelt werden können.

Dass das Game immer neue Levels bietet, ist sehr wichtig für die Langzeitmotivation weiterhin online zu bleiben. Und nicht zuletzt, dass man die Spiele auch unterwegs spielen kann. Viele User wollen heute auch unterwegs am Tablet-PC mal ne Runde spielen und nicht nur sich zuhause die Nächte um die Ohren schlagen.

Trage diesen Artikel in Social Dienste ein
  • MisterWong.DE
  • Digg
  • Webnews.de
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Facebook
  • Mixx
  • LinkArena
  • Sphinn
  • Google
  • LinkedIn
  • Live
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Eintrag wurde am Donnerstag, März 6th, 2014 um 09:26 veröffentlicht.
Kategorie: Allgemein.

Noch keine Kommentare, sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar!