HTC Desire bekommt Froyo-Update ohne Vodafone-Branding

Am heutigen Montag, den 23. August 2010, erhält das HTC Desire das Update auf Android 2.2 Froyo. Dabei wird das Update ohne Vodafone-360-Services und auch ohne Vodafone-Branding ausgeliefert. Wer ein HTC Desire mit Vodafone-Karte besitzt, wird darüber auch automatisch informiert. Die Auslieferung des Updates wird als Firmware Over-the-Air erfolgen. Ihr müsst also nichts machen, über den Tag verteilt werdet ihr ein Hinweis auf dem Handy haben, dass ein Update bereitsteht, so könnt ihr dieses installieren.  Wer die 360-Services dennoch auf sein Desire will, der kann sie optional aus dem Android-Market downloaden.

Android Froyo UpdateFür viele Nutzer des HTC Desire wird damit auch der Ärger verfliegen, den es vor 14 Tagen gab. Denn damals erhielten Vodafone-Kunden kein Froyo als Update, sondern lediglich Android 2.1 Eclair mit den vorinstallierten Vodafone-360-Services. Allerdings kam die Software mit vielen Bugs und einem erhöhten Stromverbrauch daher. Einer der nervigsten Bugs: Anwender bekamen jede SMS doppelt. Dem will Vodafone nun entgegen steuern, weswegen es Android 2.2 Froyo ohne 360-Services ohne Branding gibt.

Das HTC Desire besitzt einen internen Flashspeicher von 512 MB. Hiervon nutzt die Partition für das Betriebssystem allein 256 MB. Lediglich rund die Hälfte davon nutzt ein Standard-Froyo-Build. Da diese Partition für das Betriebssystem schreibgeschützt gemountet wird, bedeutet dies für den Benutzer, dass der freie Speicher von rund einem Viertel des kompletten Flashspeichers verloren geht.

Hoffentlich sind die Zeiten des Brandings bald allgemein verschwunden. Ich kann das Bestreben der Konzerne überall Ihre Marke auch noch auf die Software draufzudrücken verstehen, dem Nutzer wäre aber ein frühes Update auf die allerneueste Version lieber, als mehrere Wochen auf ein customized Android zu warten, welches mit etlichen Zusatzfeatures aufwartet die man entweder nicht braucht oder die durch bessere und eventuell sogar platzsparendere Apps im Android Market erfüllt werden.

Den HTC Desire Benutzern mit Vodafone gratuliere ich aber schonmal zur Befreiung, wie fühlt es sich an? ;-)

Quelle: ZDNet

Trage diesen Artikel in Social Dienste ein
  • MisterWong.DE
  • Digg
  • Webnews.de
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Facebook
  • Mixx
  • LinkArena
  • Sphinn
  • Google
  • LinkedIn
  • Live
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Eintrag wurde am Montag, August 23rd, 2010 um 09:23 veröffentlicht.
Kategorie: Android OS.

Ein Kommentar, und Du?

  1. dino

    Ich warte noch auf das Update wielange dauert das normal?

Hinterlasse einen Kommentar!