Latitude Teil vom neuen Firmware Update

Googles Latitude wird Teil des neuen Firmware Updates RC33 für T-Mobiles G1 sein. Damit bringt Google einen weiteren eigenen Service in das Android Betriebssystem ein.

Ein Service allerdings, der wie ich finde doch recht gelungen ist. Mit Latitude ist es möglich, seine Freunde “live” auf einer GoogleMaps Karte zu sehen, zu erfahren wo sie sich grade befinden und sich mit diesen zu unterhalten sowie Statusupdates zu senden. Also eine erweiterte Version von ICQ, MSN & co. Man sitzt zwar nicht immer vor dem PC, aber die Kombination von PC & Handy macht eben wahrscheinlich den Reiz von Latitude aus.

Datenschützer werden natürlich hier aufschreien, aber gut, es ist jedes eigene Entscheidung inwieweit er Fremden Zugriff in seine Privatsphäre lässt, zudem man genau bestimmen kann, wer was und wie sehen kann, aber gut das ist  ein anderes Thema.

Wie Latitude funktioniert erklärt Google:

Google Latitude ist noch nicht erhältlich für Android, zumindest nicht für deutsche Nutzer. Das Over The Air Update soll ab heute in Amerika ablaufen.
Entweder wird es für deutsche auch ein Update in den kommenden Wochen geben oder Latitude wird im Android Market erhältlich sein. Ich bin mal gespannt!

Trage diesen Artikel in Social Dienste ein
  • MisterWong.DE
  • Digg
  • Webnews.de
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Facebook
  • Mixx
  • LinkArena
  • Sphinn
  • Google
  • LinkedIn
  • Live
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Eintrag wurde am Donnerstag, Februar 5th, 2009 um 10:13 veröffentlicht.
Kategorie: Android OS.

3 Kommentare

  1. Schöne Anwendung. Funktioniert die nur mit dem G1 oder auch mit anderen Smartphones?

  2. Chris [admin]

    @Tameco:
    Soll es auch fürs iPhone geben und auch für Smartphones mit Windows Mobile & co

  3. mario

    hi, ich denke es wird mit jedem smartphone funktionieren welches googlemaps beinhaltet bzw. unterstützt wie z.bsp. auch blackberrys etc.
    am besten wahrscheinlich wenn gps mit an bord ist

Hinterlasse einen Kommentar!