Android App Test: meinestadt.de + Video

Man kennt es von Städtereisen aber auch von der eigenen Stadt, minutenlanges herumirren durch die immer gleichen Fragen, “Wo ist denn hier der nächste Geldautomat?” Wo finde ich das nächste Resteurant/Cafe und was kann ich heute Abend unternehmen?” solche und so ähnliche Fragen bleiben künftig aber nicht mehr unbeantwortet und müssen auch nicht in verschiedenen Diensten / Apps gesucht werden. Die meinestadt.de Applikation für Android gibt auf diese Fragen die richtigen Antworten und das für über 12.000 Städte in Deutschland.

Wir haben die Android App meinestadt.de im Video getestet, schaut es euch an (am besten in HD!):

Testbericht zur Android App von meinestadt.de

meinestadt android appAllgemeines:
Die Applikation zum gleichnamigen Onlineportal meinestadt.de ist kostenlos im Android Market erhältlich und wurde dort bereits über 50.000 mal heruntergeladen. Sie unterstützt App2SD, sodass euer interner Speicher von etwas Ballast befreit wird. In der Applikation ist unten ab und an themenrelevante Werbung eingebunden, die nicht stört.

So funktioniert die meinestadt.de App:

Beim Start der Android App ermittelt meinestadt.de den Standort, entweder mittels GPS auf wenige Meter genau (hat sehr gut auch in geschlossenen Räumen funktioniert!) oder manuell mittels Eingabe deiner aktuellen Adresse. Entsprechend wechselt auch oben das Stadtschild auf die jeweilige Stadt. Übersichtlich in einer Liste mit Icons werden die einzelnen Menüpunkte präsentiert, die Ihr zu eurer Stadt wissen wollt.

Im Einzelnen sind dies (mal die wichtigsten vorgestellt):

  • Wetter
  • Weihnachtsmärkte (nur aktuell, wird nach Weihnachten logischerweise wieder verschwinden)
  • Veranstaltungen
  • Kinoprogramm (sehr nützlich)
  • Restaurants
  • Geldautomaten
  • Fotos (zur jeweiligen Stadt)
  • Sehenswert
  • Imbiss & Fast Food
  • Cafes & Kneipen
  • und viele weitere mehr wie Post, Schlüsseldienst, Hotels, Apotheken, Tankstellen, Taxis & mehr

Beim Klick auf die jeweilige Unterkategorie öffnet sich eine Liste mit den jeweiligen Einträge, sortiert nach der Entfernung. Neben dem simplen Anzeigen der  Geldautomaten, Kneipen, Hotels & Co in der Nähe wird angeboten, die Google Maps Karte anzuzeigen,eine Route hierzwischen zu berechnen (sehr nützlich, gerade wenn man sich nicht in der Stadt auskennt) die jeweilige Internetseite anzusehen oder eben diesen Kontakt / Hotel als Kontakt auf dem Handy zu speichern.

Bei den jeweiligen Sehenswürdigkeiten der Stadt wird ein Foto aus Wikipedia eingeblendet und eine Beschreibung gegeben.

Screenshots zur meinestadt.de Android App:

Fazit: meinestadt.de solltest Du installieren!
Die meinestadt.de Applikation ist sehr nützlich für die eigene Stadt, aber vor allem wenn man sich in einer anderen Stadt aufhält, wo man sich entsprechend noch nicht so gut auskennt. Die Daten sind gut eingebunden und in meiner Stadt hat die Applikation sogar mehr gefunden als ich bisher in meiner Umgebung kannte. Kleinere Fehler hat die App, so kann es wie im Video gesehen schonmal passieren, dass für ein und dieselbe Adresse unterschiedliche Entfernungen angezeigt werden, ein Adressenvergleich sollte dies beheben, da können die Entwickler also nochmal ran.

qr-code-meinestadtGerade das ich alles für die Stadt finde gefällt mir, besonders nützlich finde ich persönlich das Kinoprogramm und die Veranstaltungen. In fremden Städten werde ich ab jetzt froh sein, wenn meineStadt.de installiert ist, kein lästiges herumirren mehr und alle Infos auf einen Blick. Geheimtipps darf man von meinestadt.de aber nicht erwarten, aber die gute Umsetzung der Telefon & Branchenbuchdaten in eine App gefällt mir. Ein klares “GUT” für die meinestadt.de Applikation.

Hier kannst Du die Applikation installieren (link aus dem Android Browser aufrufen):

market://search?q=pname:com.allesklar.meinestadt

Alternativ meinestadt im Android Market eingeben oder den QR-Code rechts nutzen.

Ich würde mich über Kommentare zum Test freuen, wie findest Du die App?

Trage diesen Artikel in Social Dienste ein
  • MisterWong.DE
  • Digg
  • Webnews.de
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Facebook
  • Mixx
  • LinkArena
  • Sphinn
  • Google
  • LinkedIn
  • Live
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Eintrag wurde am Mittwoch, Dezember 22nd, 2010 um 16:29 veröffentlicht.
Kategorie: Android Apps, Tests.

2 Kommentare

  1. ben

    Test gefällt mir gut, man kann unter einstellungen auch noch die app was anpassen!

Hinterlasse einen Kommentar!