Android-Game Test „Speed 3D full&free: Festhalten! Es geht in die 3D-Röhre!

Mit Volldampf in die dritte Dimension geht es im Android-Game Speed 3D full&free. Hier muss man sich durch eine 3D-Röhre an Hindernissen vorbeinavigieren. Achtung, Suchtfaktor!

Allgemeines:

Das Android-Game Speedx 3D full&free kann kostenlos aus dem Android Market heruntergeladen werden.

So funktioniert Speedx 3D full&free:

Vorsicht ist bei diesem Game aufgrund der sich schnell bewegenden Displaydarstellung für Epileptiker geboten – darauf wird auch beim ersten Start des Spiels hingewiesen.

Auf der Startseite findet man Buttons zum Spielen, Download von Updates, Highscores, Optionen, eine Hilfefunktion, für mehr Spiele und zum Wegschalten der Werbung (hierfür muss dann jedoch die kostenpflichtige App-Version für derzeit 1,00 Euro aus dem Android Market heruntergeladen werden).
Über den Playbutton gelangt man ins Auswahlmenü für die Spielmodi Stages, Challenges (derzeit noch nicht freigeschaltet) und Survival.

Im Stage-Mode muss das Ende eines Stages erreicht werden, um ins nächste Stage zu gelangen, während im Survival-Mode die Auswahl zwischen den Schwierigkeitsstufen Casual, Easy, Standard, Extreme und Pure besteht und ein möglichst hoher Highscore erreicht werden soll. Durch das integrierte Open Feint können Spielstände online gepostet werden.

Es empfiehlt sich wirklich erst einmal mit der leichtesten Schwierigkeitsstufe zu beginnen, denn auch hier geht es gleich ganz schön zur Sache.
Die Kamera rast durch eine Endlosröhre, in der sich farbige Blöcke als Hindernisse befinden. In den leichteren Modi warnen lange farbige Streifen vor, wenn man sich einem Block nähert. Gesteuert wird die Cam durch den Lagesensor des Handys.

Auf der Bahn befinden sich im Survival-Mode teilweise farbige Flächen – werden diese überfahren, gibt es Hilfsmittel, wie beispielsweise ein Schutzschild, welches beim Aufprall auf das nächste Hindernis schützt.
Im Stage-Mode können Hilfsmittel durch Upgrades wie beispielsweise „Flow Control“ (zum Anpassen der Geschwindigkeit) hinzugekauft werden.
Im Laufe des Spiels verändert sich die Bahn oft unvermittelt – mal teilt sie sich, wird gerade mit einem schwarzen Himmel oder farbig.

Toll ist, dass das Spiel eine echte 3D-Optik hergeben soll, wenn man eine 3D-Brille aufsetzt.

Fazit:

Speedx 3D full&free macht wirklich Laune und fördert die Reaktion. Anfangs ist es ganz schön schwierig, das Game durch den Lagesensor zu steuern, nach einer Weile gewöhnt man sich jedoch daran.
Da sich die Rennröhre ständig verändert, wird es nie langweilig und die verschiedenen Schwierigkeitsstufen sorgen für anhaltende Spannung und viele Stunden uneingeschränkten Spielspaß.

Ohne Werbeeinblendungen und mit einer multilingualen Menüführung bekäme das Spiel ein glattes “Sehr Gut”, so bekommt das Android-Game Speedx 3D full&free von uns ein „GUT“ mit einem Plus davor.

Android-App: Speedx 3D full&free
Version: 2.2.22/FREE
Entwickler: HyperBees Ltd.
Getestet mit: ZTE Blade mit Android 2.2
Tester/in: Claudia Krüger

Trage diesen Artikel in Social Dienste ein
  • MisterWong.DE
  • Digg
  • Webnews.de
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Facebook
  • Mixx
  • LinkArena
  • Sphinn
  • Google
  • LinkedIn
  • Live
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Eintrag wurde am Dienstag, Juli 19th, 2011 um 09:00 veröffentlicht.
Kategorie: Android Apps, Tests.

Noch keine Kommentare, sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar!