Android gewinnt zunehmend auf Spielesektor

Das mobile Spielen war bis vor zwei Jahren noch fest in der Hand von Nintendo und Sony mit DS und PSP. Doch die neuen Smartphones, insbesondere mit Android, haben hierfür für eine Änderung gesorgt. Denn einer aktuellen Studie der US-Marktforscher Flurry zufolge nehmen Android und Apples iOS gemeinsam 34 Prozent des Spielemarktes in den USA ein, während die klassischen Konsolen nur noch 66 Prozent Marktanteil besitzen. Dies hat sich besonders in den letzten 12 Monaten verändert. Denn vor einem Jahr betrug der Marktanteil von Nintendo noch allein bei 70 Prozent.

Den größten Schub machte der Statistik zufolge Android. Denn das mobile System von Google war bei der letzten Statistik von Flurry vor einem Jahr noch nicht einmal aufgeführt, so unbedeutend war Android noch vor einem Jahr auf dem mobilen Spielesystem. Jetzt wurde Android zusammen mit iOS erfasst und hält der Studie zufolge bereits in den USA ein Drittel des mobilen Spielemarktes fest in der Hand. Ähnlich dürfte dies auch hierzulande sein, auch wenn es noch keine konkreten Zahlen gibt. Doch einer Bitkomstudie zufolge aus jüngster Vergangenheit nutzt jeder sechste Handy-Besitzer in Deutschland sein Gerät zum Spielen.

Laut den Marktforschern ist der Umsatz für Spiele für Android und iOS in den letzten beiden Jahren in den Vereinigten Staaten von 500 auf 700 Millionen US-Dollar gestiegen. Der Umsatz insgesamt für mobile Spiele kletterte von 2,4 Milliarden Dollar auf 2,7 Milliarden Dollar. Der größte Vorteil von Spielen auf dem Android-Smartphone gegenüber der mobilen Spielekonsole wird auch sofort klar: der Preis. Denn während man für ein DS- oder PSP-Spiel 30 bis 40 Euro hinblättert, gibt es das Spielvergnügen auf dem Smartphone für ein paar Euro.

Quelle + Bilder

Trage diesen Artikel in Social Dienste ein
  • MisterWong.DE
  • Digg
  • Webnews.de
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Facebook
  • Mixx
  • LinkArena
  • Sphinn
  • Google
  • LinkedIn
  • Live
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Eintrag wurde am Dienstag, Mai 3rd, 2011 um 11:12 veröffentlicht.
Kategorie: News.

Noch keine Kommentare, sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar!