Bestätigt: Es gibt kein Android 2.0 Update für das T-Mobile G1

T-Mobile G1 Update StopKnapp ein Jahr, nachdem das T-Mobile G1 zum ersten Mal in Deutschland (Artikel vor 1 Jahr) verkauft wurde, gibt es schlechte Nachrichten für G1-Nutzer. T-Mobile hat es (inoffiziell) bestätigt, dass das T-Mobile G1 kein Update mehr erhalten wird. Das heißt, kein Android 2.0 oder Android 2.1 für G1-Nutzer.

Nach einem monatelangen “Hick-Hack” um ein Android Update für das G1 wurde dies von einem T-Mobile Sprecher auf  heise mobile gerade zum Android Geburtstag bestätigt:

Die nur 70 MByte große Systempartition des G1 führte dann vor einigen Monaten auch schon zu Spekulationen, dass es für das Gerät keine weiteren Aktualisierungen mehr geben werde; es sei einfach kein Platz dafür da. Bislang erwies sich das als falsch, doch heute bestätigte T-Mobile-Pressesprecher Dirk Wende gegenüber heise online, dass es für das G1 nur noch Hotfixes geben werde. Haben die Ingenieure etwa nicht bedacht, dass neue Versionen eines Betriebssystems unter Umständen mehr Speicher benötigen würden?

Der kleine interne Speicher des T-Mobile G1 ist Schuld. Die Android Version 2.0 ist zu groß und eine Auslagerung auf die SD-Karte nicht möglich (oder nicht gewollt…).
Dafür, dass das T-Mobile G1 das erste “with Google” Handy und das allererste Android Smartphone war ist es schade, dass bereits die 3. Android Version das T-Mobile G1 ausknockt.

Für das HTC Magic (Google G2) ist allerdings noch nicht endgültig das AUS für neue Updates bekannt, hier steht mehr interner Speicher zur Verfügung.

Was sagt Ihr zum Updatestop des T-Mobile G1?
Würdet ihr euch noch eines kaufen?

Trage diesen Artikel in Social Dienste ein
  • MisterWong.DE
  • Digg
  • Webnews.de
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Facebook
  • Mixx
  • LinkArena
  • Sphinn
  • Google
  • LinkedIn
  • Live
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Eintrag wurde am Mittwoch, Februar 3rd, 2010 um 23:06 veröffentlicht.
Kategorie: News, T-Mobile G1.

10 Kommentare

  1. G1Fisch

    Ich habe mein G1 rechtzeitig (vor 2 Wochen) verkauft :)

  2. Domii

    Neeeiiinnn!!!!!!! Das giebt’s nicht und das kann’s nicht geben!!
    DAS ERSTE ANDROID HANDY UND SCHON UNBRAUCHBAR?!?
    Ich erwarte und hoffe schon dass sich Google da etwas einfallen lässt, dass z.B. ein Teil der Speicherkarte genutzt wird o.ä.
    Bin nämlich stolzer Besitzer des HTC Dream (T-Mobile G1) und erwarte schon das ich jetzt nicht benachteiligt bin, bloß weil ich das “erste Andoid Handy” gekauft habe. In YouTube ist doch auch auf Videos zu sehen dass ein Update auf 2.0 irgendwie doch möglich ist…

    Meine bitte an Google:
    BITTE LÄSST EUCH ETWAS EINFALLEN DASS DAS UPDATE IRGENDWIE MÖGLICH WIRD!!!

  3. Tom

    Habe gerade die kostenlose Servicenummer von T-Mobile ( 2202 ) angerufen um wegen des G1 2.0 Updates nachzuhacken.

    Nach dem Motto,nichts genaues weiss man nicht gibt man sich dort ahnungslos.

    Ich hätte ja die 1.6 Version und wenn es keine weiteren Updates für das G1 gibt,Pech gehabt so im übertragenen Sinne,ich könne ja mal bei Google oder HTC nachfragen.

    Es ist mir egal wer von den dreien eine Lösung findet,aber ich erwarte eine,es ist nicht die Schuld der Kunden das im G1 nur lächerliche 70 MB interner Speicher verbaut sind,Geiz ist nicht immer geil.

  4. zacmckracken

    Frechheit! Das war das erste und letzt Android-Handy für mich. Dann doch lieber ein iPhone.

  5. Habe mein G1 mit modifizierter Firmware(CyanogenMod) am laufen, laß mich überraschen was da an Updates kommt.
    Bin insgesamt sehr zufrieden und brauch nich unbedingt Android 2.x.
    Die beschi…ne Akkuleistung des G1 machen mir deutlich mehr Probleme als die Frage ob es ein Android 2.x geben wird…

  6. xmanowarx

    Das ist echt das letzte,

    das Gerät ist gerade mal ein Jahr alt und man kann davon ausgehen das es in max. einem halben Jahr nutzlos ist weil nichts mehr auf die alte firmenware kompatibel ist. Das ist großer schwachsinn.

    Statt jeden Monat ein neues Modell herauszubringen die sich technisch gar nicht von einander unterscheiden, sollte man doch mal mehr aufmerksamkeit der unverschämten Akkuleistung der Geräte schenken.

    Zurecht ist das Iphone noch unerreichbar bei so einer fehlerhaften konzeption. Arge enttäuschung….

  7. He has been quietly working in the background of all the i – Phone
    hacking and unlocking news too improve i – Funtastic and
    more importantly make it work with i – Phone OS v1.
    In Win – SCP, it’s as easy as accessing your i –
    Phone’s IP address (something easily found through your router’s status page).
    If thee i – Phone is still under warranty or if you have Apple Care, you can gett it exchanged for
    little or no cost. Moving an application between pages can be very annoying for ann i – Phone user.

  1. [Best - Mrz 30th, 2010
  2. Eclair Update f - Jun 19th, 2010

Hinterlasse einen Kommentar!