Google stellt Android 3.0 und Android Market Browser vor

Wie von Google angekündigt  war es gestern Abend soweit: Android Version 3.0 mit Codenamen Honeycomb (Honigwabe) wurde auf  einer Veranstaltung von Google inklusive Live-Streaming ins Netz vorgestellt.

Android 3.0 ist vor allem eine Android Version für kommende Android Tablets. Gegenüber Smartphones gibt es kaum nennenswerte Veränderungen. Damit Android aber auch auf kommenden Android Tables läuft wurden einige Verbesserungen vorgenommen, die vor allem dafür sorgen sollen, dass Android auch auf größeren Bildschirmen läuft. So wurde zudem auch eine verbesserte virtuelle Tastatur implementiert, die das schreiben auf Tablets erleichtert und die Grafikengine wurde komplett überarbeitet. Mit der neuen Grafikengine werden dann auch anspruchsvollere grafische Anwendungen auf Android Tablets möglich sein!

Die exakten Neuerungen und weitere Details gibt es beim Veröffentlichungsdatum von Android 3.0! Wer sich die gute Präsentation der neuen Android Version ansehen will kann das hier tun, Infos zum Android Market Browser weiter unten im Artikel :-)

Screenshots zu Android 3.0 Honeycomb auf einem Android Test-Tablet:

Android Market Browser

Neben der Vorstellung von Android 3.0 wurde auch der neue Android Market Browser vorgestellt. Ab heute ist es möglich auch online ohne Smartphone im Android Market zu suchen und Apps zu installieren. Meldet man sich mittels seines Google-Accounts an sieht man die bereits installierten Applikationen und kann diese auch aus dem Browser heraus kaufen und somit Over-the-Air installieren. Dieser Schritt war meiner Meinung nach längst überfällig, zu schwerfällig immer im Android Market per Smartphone zu browsen oder bei Drittanbietern wie androidpit.de oder appbrain.com zu suchen.

Auch das Bezahlen in Applikationen (sogenanntes Inn-App-Payment) ist ab jetzt möglich, wird aber noch von keiner App unterstützt.

Weiterhin bestehen bleibt die Möglichkeit nur mittels Kreditkarte (bei Google Checkout) Android Apps zu bezahlen. Der Ruf der Android User nach einfacheren Bezahlmöglichkeiten via Telefonrechnung oder Paypal bleibt ungehört. Wie immer der Tipp auf Prepaid-Kreditkarten auszuweichen wie Wirecard & Co.

Wer zum Android Market Browser will: www.market.android.com

Mein Fazit:

Google geht mit Android 3.0 den richtigen Weg. Auf dem Smartphone-Markt gewinnt Android (zurecht) immer mehr Marktanteile. Tablets werden kommen und bis auf das Galaxy-Tab und dem iPad gibt es keine Alternativen. Android 3.0 gefällt mir in der Präsentation super, das nächste Android Tablet werde ich mir somit genauer anschauen und es ist fast schon ein Kauf! :-)

Die Möglichkeit nun auch ohne Smartphone im Android Market zu suchen und sich Apps anzuschauen war schon lange überfällig, umso besser das sie nun implementiert ist.

Was sagt Ihr zu den Änderungen?

Trage diesen Artikel in Social Dienste ein
  • MisterWong.DE
  • Digg
  • Webnews.de
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Facebook
  • Mixx
  • LinkArena
  • Sphinn
  • Google
  • LinkedIn
  • Live
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Eintrag wurde am Donnerstag, Februar 3rd, 2011 um 15:59 veröffentlicht.
Kategorie: Market, News.

Ein Kommentar, und Du?

  1. ömer

    ich bin auch gespannt was es mit android 3.0 gibt & warte sehnsüchtig bis das motorola xoom rauskommt!

Hinterlasse einen Kommentar!