Android Smartphones HTC Salsa und HTC Chacha erscheinen mit mehr Leistung

Nachdem die beiden Android-Smartphones HTC Chacha und HTC Salsa schon im Mai dieses Jahres erscheinen sollten, kommen die beiden neuen Modelle nun noch im Laufe dieses Monats auf den Markt. Für das längere Warten auf die Modelle werden die User mit höheren Leistungen belohnt. Denn das HTC Salsa und das HTC Chacha werden einerseits leistungsstärkere Prozessoren mit an Bord haben. Anstelle der im Februar dieses Jahres angekündigten 600-MHz-Qualcomm-Chips werden die Prozessoren nun mit 800 MHz getaktet sein. Darüber hinaus erhalten die beiden Android-Smartphones auch eine andere Bluetooth-Version. Anstelle von 2.0+DER werden die beiden mobilen Geräte mit Bluetooth 3.0 daherkommen. Wieso die Geräte mit der veränderten Ausstattung erscheinen werden, teilte HTC nicht mit.

Beide Modelle haben beim Marktstart, der noch in diesem Monat erfolgen soll, die Gingerbread-Version 2.3.3 des mobilen Betriebssystems Android mit an Bord. Ebenso besitzen das HTC Salsa und das HTC Chacha jeweils eine 5-Megapixel-Kamera sowie eine VGA-Kamera an der Front. Die Auflösung der Displays ist ebenfalls bei beiden Android-Handys gleich: 480 x 320 Pixel. Allerdings unterscheiden sich die Screens dennoch: das HTC Chacha hat ein 2,6 Zoll großes Display samt QWERTZ-Tastatur, während das HTC Salsa einen 3,4 Zoll großen Touchscreen besitzt. Dafür liegt das HTC Salsa preislich bei knapp 400 Euro ohne Vertrag, während HTC den Preis für das HTC Chacha ohne Vertrag mit 319 Euro (bei Amazon vorbestellen)angibt. Letztgenanntes wurde von O2 und Base schon vorangekündigt, während das HTC Salsa in den bisherigen Ankündigungen und Veröffentlichungen bei keinem der vier deutschen Netzbetreiber eine Rolle spielte.

HTC Chacha & Salsa mit direktem Facebook Knopf

Eine Besonderheit zeichnet die beiden Geräte noch aus. Sie sind nämlich auf Facebook zugeschnitten. Beim Chacha befindet sich nämlich in der QWERTZ-Tastatur integriert ein Facebook-Button. Ein Klick darauf und schon ist der User mit seinem Android-Smartphone mit dem Sozialen Netzwerk verbunden. Auch das HTC Salsa verfügt über einen Facebook-Knopf.

Hier ein kurzes Hands-On von den Jungs bei bestboyz:


>>Das HTC Chacha kann man schon bei Amazon bewundern und vorbestellen.

Trage diesen Artikel in Social Dienste ein
  • MisterWong.DE
  • Digg
  • Webnews.de
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Facebook
  • Mixx
  • LinkArena
  • Sphinn
  • Google
  • LinkedIn
  • Live
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Eintrag wurde am Mittwoch, Juni 8th, 2011 um 16:31 veröffentlicht.
Kategorie: Smartphones.

Noch keine Kommentare, sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar!