Apple stoppt Multi-Touch auf dem G1

Laut Venture Beat hat Apple Google verboten Google’s Betriebssystem Android mit Multi-Touch Unterstützung auszuliefern.

Apple verbietet Google Multi-Touch?Ein Android Mitarbeiter soll gegenüber Venture Beat mitgeteilt haben, das Google diesem Verbot zugestimmt hat, wohl um vorerst einem Streit vor Gericht aus dem Weg zu gehen und um die Beziehung zu Apple nicht zu verschlechtern. Für Google ist nämlich sowohl das Android Betriebssystem als auch Apple wichtig, da auf dem iPhone & co unter anderem auch Google Maps, die Google Suche & co standardmäßig läuft.

Nichtsdestotrotz läuft auf dem T-Mobile G1 dennoch Multi-Touch wie viele Videos unter anderem meines beweisen.

Also bleibt die Frage, ob Google nicht irgendwie doch getrickst hat und wann es vielleicht doch auch offiziell Multi-Touch Unterstüzung gibt. Immerhin unterstützt das HTC-Phone Multi-Touch und durch die modifizierte Version eines amerikanischen Entwicklers (mehr im Forum) ist dieses auch anwendbar.

Vielleicht wartet Google auch einfach nur den möglichen Rechtsstreit zwischen Palm und Apple um das Multi-Touch Recht ab und lässt solange inoffizielle Versionen gewähren, der Schrei nach Multitouch wird allerdings bei zunehmenden Android Smartphones immer größer und Google wird wohl irgendwann auch nicht mehr drum herumkommen.

Trage diesen Artikel in Social Dienste ein
  • MisterWong.DE
  • Digg
  • Webnews.de
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Facebook
  • Mixx
  • LinkArena
  • Sphinn
  • Google
  • LinkedIn
  • Live
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Eintrag wurde am Dienstag, Februar 10th, 2009 um 15:49 veröffentlicht.
Kategorie: Gerüchte, T-Mobile G1.

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar!