Motorola Milestone in USA über 250.000 mal in erster Woche verkauft

Motorola Droid 1 Millionen mal verkauftWow! Das Motorola Milestone (Motorola Droid) ging in der ersten Woche in Amerika 250.000 Mal über den Ladentisch. Das sind also fast 250.000 Android User mehr in einer Woche und der bisherige Android Rekord. Zum Vergleich: Das G1 wurde 1 Millionen Mal in 6 Monaten verkauft.

Dies liegt meiner Meinung nach vor allem auch an der expansiven Werbestrategie die Motorola bzw. Verizon (das vetreibende Telekommunikationsunternehmen) gefahren haben. Es gab viele Motorola Werbespots und das Handy ist sicherlich von den bisherigen Android Smartphones das funktionalste und bestaussehenste und vor allem das erste mit Android 2.0 , also Android eclaire.

Auch in Deutschland hat das Motorola Milestone sicherlich ein hohes Erfolgspotenzial, auch wenn die Werbetrommel hier nicht so kräftig gerührt wird, was ich sehr schade finde. Mittlerweile ist das Milestone sogar wieder im O2 Shop zu bestellen, nachdem es am Montag Abend bereits ausverkauft war, also schnell bestellen :-)

Was tippst Du? Wie oft wird das Milestone hierzulande verkauft? Wird es dem iPhone Konkurrenz machen können?
(via)

Trage diesen Artikel in Social Dienste ein
  • MisterWong.DE
  • Digg
  • Webnews.de
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Facebook
  • Mixx
  • LinkArena
  • Sphinn
  • Google
  • LinkedIn
  • Live
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Eintrag wurde am Mittwoch, November 18th, 2009 um 13:25 veröffentlicht.
Kategorie: News, Smartphones.

3 Kommentare

  1. Simon

    250.000 Verkäufe sind doch mal ne Hausmarke :-)

    Aber auf der Startseite unterm Bild stehen 1.000.000, Wunschdenken oder Insiderinformationen Chris :D

Hinterlasse einen Kommentar!