T-Mobile setzt auf neue Hardware statt Frischzellenkur

Googles erstes Android Smartphone G1 hat es bereits hinter sich. Wie ein Pressesprecher von T-Mobile inoffiziell bestätigte, wird es kein Update auf Android 2.x geben. Der interne Speicher von 70 Mbyte sei zu klein und das G1 insgesamt nicht performant genug. Lediglich Hotfixes werden weiterhin von T-Mobile für die Endverbraucher bereitgestellt. Damit scheitert der erste Droid an der dritten Softwareversion von Android.

Wie Phönix aus der Asche scheint in diesem Zusammenhang die Ankündigung des neuen Android G2 zu wirken. T-Mobile wird mit dem G2 das erste HSPA+ Smartphone in Deutschland anbieten. Das G2 wird mit einem 3,7“ Display und einer QWERTY-Tastatur sowie drei zusätzlichen und persönlich anpassbaren Tasten geliefert. Als Herz schlägt ein 800MHz Snapdragon Prozessor, welcher performant etwas hinter den aktuellen 1 GHz-Geräten hinterher hinkt.

Fast schon Standard bei Neugeräten ist die 5 MegaPixel Kamera. Auch das G2 kann mit dieser Kamera Videoaufnahmen in HD mit 720p sicherstellen. Das Smartphone kommt bereits mit Android Version 2.2 Froyo ab Werk. Neben den von Google selbst, angebotenen Apps: Google Search, Google Voice, Google Earth, Google Maps und Google Talk wird Swype und Adobe Flash bereits vorinstalliert sein.

T-Mobile G2 mit Android

Es werden sieben Homescreens wählbar sein, wobei sich T-Mobile ein Screen für vordefinierte Apps vorbehält. Das Gerät wird mit einem 4 GByte fassenden internen Speicher geliefert. Dieser ist optional mit der beiliegenden 8 GByte großen microSD erweiterbar. Entgegen der Vermutungen wird das von HTC produzierte Gerät ohne HTC-Sense auf den Markt.

Trage diesen Artikel in Social Dienste ein
  • MisterWong.DE
  • Digg
  • Webnews.de
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Facebook
  • Mixx
  • LinkArena
  • Sphinn
  • Google
  • LinkedIn
  • Live
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Eintrag wurde am Sonntag, September 12th, 2010 um 12:56 veröffentlicht.
Kategorie: Smartphones, T-Mobile G2.

Noch keine Kommentare, sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar!