T-Mobile verkauft exklusiv Huaweis uPhone

Das Huawei uPhone soll laut diversen Berichten (zdnet,digitimes) exklusiv von T-Mobile vertrieben werden. Als Erscheinungsdatum wird weiterhin das 3. Quartal 2009 genannt.

Huaweis uPhoneHuawei hat das sogenannte uPhone zum ersten Mal letzte Woche auf dem Mobile World Congress vorgestellt. Besonders pikant am uPhone von Huawei ist sowohl die Ähnlichkeit des Namens mit Apples iPhone als auch das Aussehen des Android Smartphones. Nun hat sich T-Mobile anscheinend die Exklusivrechte am Verkauf von Huaweis Android Handys gesichert.

Schade, denn es wäre sicherlich interessant und günstiger für Handynutzer  gewesen, neben Vodafone und T-Mobile noch einen dritten Mobilfunkanbieter auf dem Android-Markt zu.

Ich bin weiterhin gespannt, wie und in welcher Form das Huawei uPhone (Tipp: das u liegt direkt neben dem i wie iPhone) auf den Markt kommt und ob Apples Anwälte nicht schon längst was vorbereiten.

Was sagst Du zum uPhone? Denkst Du es kommt auf den Markt?

Trage diesen Artikel in Social Dienste ein
  • MisterWong.DE
  • Digg
  • Webnews.de
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Facebook
  • Mixx
  • LinkArena
  • Sphinn
  • Google
  • LinkedIn
  • Live
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Eintrag wurde am Donnerstag, Februar 26th, 2009 um 20:06 veröffentlicht.
Kategorie: Gerüchte, Smartphones.

2 Kommentare

  1. Fabs

    Also wenn die ANwälte von Apple hier nichts machen, dann machen die Ihren Job aber nicht gut…. oder die Leute die damals das Patent angemeldet haben… und selbst wenn man wegen dem namen ncihts machen werden kann, das Design des CellPhones ist eindeutig “Diebstahl geistigen Eigentums”, auch wenn das eigl nur für internetrecht und webseitengestaltung gilt (also da gilts auf jeden fall, dass weiß ich als mediengestalter), gibts auch sicher was, das in die Richtung geht beim ProductDesign

Hinterlasse einen Kommentar!